Canmore WT 06.05.2008 D 2034

 
 

 

 
  Canmore trägt den Namen eines schottischen Königs, nämlich Malcolm III. (Máel Coluim mac Donnchada, auch: Máel Coluim Ceann Mór, Malcolm "Canmore"/Calum Ceannmhor; (zwischen 1030 und 1038; † 13. November 1093 bei Alnwick), aber auch nach einem sehr erfolgreichen Deerhoundrüden, nämlich nach Quodlibet Canmore. Dieser Rüde lebte über 14 Jahre und war damit der älteste Rüde auf dem europäischen Festland.
Canmore lebt in Darmstadt-Eberstadt bei der Familie Kehrer. Sein großer (kleiner) Freund ist der 7jährige Sohn Maximilian. Mit ihm kann er tolle Spaziergänge machen, da es unmittelbar am Haus große Streuobstwiesen gibt, in denen man herrlich herum springen und außerdem viele andere Hunde kennenlernen kann. Dort fühlt er sich wohl und gut aufgehoben. Er ist sehr anpassungsfähig, denn er darf mit Herrchen und Frauchen auch ins Büro. Dort ist er der Liebling der Belegschaft.
 

 
       
 

Mit fast 12 Monaten ist Canmore schon ein großer Rüde von mehr als 80 cm Schulterhöhe. Da fällt es ihm leicht den Schlaf seines Freundes Maximilian zu bewachen.